Eine "Concordia" soll gebaut werden

  • Hallo Oliver


    Nee, wofür die waagerechten sind war klar. :saint:

    Im Ernst, ich habe beim "mitfahren" nicht hingesehen und so eben das nicht gewusst. Aber, Fragen kostet nichts... Und da die Kommunikation mit der Werft sehr gut klappt wurde das schnell geklärt.


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Skipper

    Zur Zeit kehrt wieder etwas Gemütlichkeit in meine Werft ein.

    Die Sonne lacht und zieht mich in der knappen Freizeit nach draußen. In den Wald zum crawlen oder eben an den Teich. Nebenbei wird der Rumpf lackiert und die "Leitbleche" gefertigt. Alles Dinge die jeder hier kennt und die ich deswegen auch nicht kommentieren will.

    Wenn es wieder interessant wird geht es hier weiter.


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Jürgen

    Leider Nein. Zur Zeit steht das Modell oben auf dem Regal.

    Bin noch mit Airboat beschäftigt.

    Mir fehlt der "gedankliche Zugang", du verstehst ?

    Es ist jedoch geplant das dieses hübsche Fährboot im kommenden Sommer seinen Dienst aufnimmt.


    Gruss

    Mikel

  • Mikel

    Changed the title of the thread from “Eine neue "Sea Queen" soll gebaut werden” to “Eine "Concordia" soll gebaut werden”.
  • Hallo Skipper


    Wer schon gedacht hat das hier Schluß ist, der liegt falsch. :saint:

    Sicher, es gibt immer wieder Pausen doch es geht auch immer wieder weiter. In meiner Agenda steht das die Concordia in dieser Saison ihren Dienst aufnehmen soll. Also werden in der Werft wohl einige Überstunden anstehen... :fg:

    Erstmal den 2 motorigen Antrieb in Betrieb nehmen. Dann geht es an die letzten baulichen Arbeiten. Zum Antrieb gibt es zu sagen das hier eben die beiden Räder einzel motorisiert werden sollen um eine bessere Steuerung zu gewährleisten. Dies erfordert nun aber auch einen 2. Regler und einen V-Mixer, da meine 2 Kanal Pultfunke keinen Mixbetrieb zu lässt. Diese Dinge wurden besorgt und warten auf ihre Nutzung.


    Erreicht werden soll folgende Konfiguratio :

    Gasregler : Hier sollen beide Motoren synchron Vorwärts /Rückwärts laufen.

    Ruder : Hier soll immer ein Motor langsamer laufen ( bis zum stop ) und so eben die Ruderwirkung unterstützen. Ein via Y-Kabel eingeschleiftes Ruderservo wird dazu dann das Ruderblatt ansteuern.


    Wenn das so steht und wie gewünscht funktioniert geht's am Modell weiter.


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Gemeinde


    Es ist geschafft, der Antrieb funktioniert wie gewünscht. Bitte drücken und schauen

    So kann es jetzt an den arbeiten zum Aufbau und den Radkästen b.z.w. den "Leitblechen" weiter gehen. Ich denke es wird wohl in 2024 eine "Taufe" geben... :fg: :saint:


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Skipper


    Es wird, es wird...

    41cm breit bei 80cm Länge. Doch seht selbst...

    Fehlt noch die Brücke nebst Schornstein. Hier und da noch etwas Farbe und die umlaufende Stoßleiste. Doch es wird... :saint:


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Skipper


    Ich konnte heute die Stoßleiste und einen neuen Modellträger fertigen.

    Der alte wurde zu eng weil er dem jeweiligen Baufortschritt entsprach.

    Ein neuer Träger besteht aus versteiften gelben Styrodur. Ich hatte vom Airboat noch so viel übrig das es sich anbot die Restplatte zu nutzen.

    Nun bin ich mit dem Boot sozusagen auf der Zielgeraden angelangt.

    Der Schornstein fehlt noch, der jedoch bekommt gerade Farbe deswegen gibt's kein Bild. Die Beschriftung erfolgt zum Schluss.

    Technik steht, soweit. Steuerung über die Schauffelräder in Verbindung mit dem Ruder. Beleuchtung an Deck war ja schon vorhanden.

    Nun, hier die Bilder dazu. "Schaulustige" gab es auch. Die Werft gab die Erlaubnis und so wurde gerne überall mal geschaut.


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Skipper

    Habe gerade mal den Baubericht von Anfang an gelesen und gesehen das ich wohl mit diesem Boot die meiste Zeit hier verbracht habe.

    Insgesamt wohl fast 2 Jahre. :/ Klar, sind auch ultra lange Pausen drin.

    Doch eben die, braucht man manchmal wenn's werden soll. :saint:

    Jetzt bin ich fast fertig und freue mich darauf im Sommer am Wasser zu sitzen und die Concordia fahren zu sehen.

    Es würde mich interessieren wie eure Gedanken kurz vor Ende eines Modell Projektes sind. Dann wenn man sagt :" Noch eine Lage Klarlack und zum nächsten Wochenende wird gefahren!"

    Schaut ihr noch mal zurück oder was nehmt ihr mit / macht es beim nächsten Mal anders ?


    Gruss

    Mikel

  • Moin,

    2005 bin ich mal mitgefahren. Seitdem wollte ich diesen Dampfer, der gar nicht dampft, mal als Modell bauen. Es kam immer was dazwischen. Umso mehr freue ich mich, daß du die CONCORDIA baust.

    Mach ne Probefahrt und dann bau den Kamin dran...

    Grüße aus EF

    Jürgen

    ... und es geht doch!
    -----------------------------
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, jedermann ist überzeugt daß er genug davon habe." (Rene Descartes, 1596-1650)

  • Hallo Jürgen


    Wir sprachen ja schon länger davon das dieses schmucke Boot als Modell entstehen sollte. Doch zu der Zeit fuhr meine "Sea Queen" noch und so bestand kein "Bedarf"! :whistling:

    Nachdem jedoch das 1,50 Meter Boot ausgemustert und abgefrakt war kam halt der Gedanke wieder hoch. Und so...

    Jetzt ist Sie fast fertig, hier und da noch Farbe und die Beschriftung.

    Der Kamin, klar ! Und zum Schluß eben Klarlack, dann fährt Sie ihre Runden.

    Bericht und Video folgen.


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Skipper


    Habe noch ein paar Detailbilder für euch. Hoffe das der Wettergott es gut mit mir meint und ich morgen eine Testfahrt machen kann. ( Bericht folgt. )

    Baulich ist Sie fertig. Was das Fahrbild angeht so wird man sehen.


    Gruss

    Mikel

  • Hallo Skipper


    Das Wetter hielt und so war mir eine finale Werft Probefahrt möglich. Leise, aber immer deutlicher schlich sich ein Lächeln in mein Gesicht denn alles verlief genauso wie ich es mir erwünscht hatte.

    Bitte drücken Schnell wurde jedoch klar das es ein "schön Wetter" Modell werden wird. Gegen den Wind ging es doch sehr schwer. Im Video kommt das nicht so rüber.

    Wendigkeit und Geschwindigkeit lassen nichts zu wünschen übrig. So kann ich mich nun auf den Sommer freuen.


    Gruss

    Mikel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!