RNLI Mersey class Lifeboat von Sievers

  • Seit Anfang Januar ist sie nun schon bei mir die Mersey, und ein bisschen was an ihr ist schon geschehen wie auf den Bildern zu sehen. Ich glaube zum Lieferumfang muss man nichts mehr schreiben der wird in den anderen Bau berichten ja schon gezeigt, also beginne ich direkt mit Bildern und werde euch auf dem laufenden halten.0B9E591A-A8E9-4D0E-99BA-E27ED5C53B68.jpg

    642EEE8A-7ECA-4B7F-9AAB-B796116B663B.jpg9BA2EAC7-9157-412D-B882-04F647AD000F.jpg

    Lg Moritz

  • Wow, klasse! Magst du ggf noch darauf hinweisen wenn du etwas nicht so baust wie von Sievers oder seinen Teilen vorgesehen.

    VG

    Joerg

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

  • Der Aufbau und die Reling sind alle so gebaut wie von sievers vorgesehen, allerdings habe ich die trimklappen auch mit einem bowdenzug gemacht damit ich diese zumindest händisch verstellen kann, die Auspuffrohre sind eigen Konstruktion. Noch hätte ich die Option das aus diesen Rauch kommen könnte, dafür suche ich allerdings noch eine Lösung was mit den Auspuff klappen paßiert.

    Lg Moritz

  • allerdings noch eine Lösung was mit den Auspuff klappen paßiert.

    ganz krude: https://www.youtube.com/watch?v=9mhCnARq48Q


    Oder vor und zurück Mechanik.

    Ich bin aber noch nicht weiter.

    J

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

  • Ich habe mir da mal etwas gebastelt, noch nicht perfekt aber könnte so funktionieren, auf jedenfall werde ich noch andere Motoren besorgen müssen, und der Hebel wird auch noch gekürzt. Hier mal ein Video

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Lg Moritz

  • Genau, das wäre die vor+zurück Mechanikdie ich meine.


    Hier kann man gut die Frequenz hören, wobei beide Klappen nicht synchron sind.


    Hast du schon eine Lösung wie die Klappe zu bleibt wenn das Klappern abgeschaltet wird?

    Ich hab's nicht so mit Elektronik und will den rotierenden Stab einfach zurückfahren indem ich die ganze Motorenplatte 3-5mm zurückfahre. Beim Tyne liegen die ja an der Wasserlinie, d.h. rückwärts kommt arg Wasser rein (da ist der Dampf auch nur für die Zeit im Bootshaus nicht beim Fahren gedacht).


    Die Motoren kann man auch oft von 3-6V fahren, d.h. mit einem regelbaren Stromwandler die Frequenz nachregeln. Dann hab ich noch gemerkt, dass diese Getriebemotoren (logischerweise) mit etwas weniger Spannung deutlich leiser laufen, würde für mich heißen etwas mehr U/min aber dafür weniger Spannung. Aber das ist alles noch in einer Kiste im Probierzustand.


    VG

    Joerg

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

  • Hallo Moritz,

    da bist du ja Mal wieder voll im Element. Ich setzte mich Mal schön dazu und schaue mir an was du da so treibst.?

    LG Mathias

  • Ich habe mir da mal etwas gebastelt,

    Hallo Ihr Zwei Tüftler,

    wie löst Ihr denn das Problem der Rückholung? Habt Ihr oben an der Klappe eine Feder die die Klappe zudrückt, oder reines Gewicht der Klappe die diese zu macht? :bild:

    #Moritz: Du baust erst seit Anfang Januar? Hat Deine Frau dich in Deiner Werft eingesperrt und lässt Dich erst raus, wenn Du sehenswerte Resultate zeigen kannst? :bhi2:

    Viele Grüße

    Andreas

  • wie löst Ihr denn das Problem der Rückholung? Habt Ihr oben an der Klappe eine Feder die die Klappe zudrückt, oder reines Gewicht der Klappe

    die Klappen liegen schräg auf, sollten also bei Rückzug der beiden Methoden von der Schwerkraft her aufliegen, aber nicht Wasserdicht natürlich.

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

  • Hallo Moritz,


    als RNLI-Fan setze ich mich mal dazu. Schade, dass es so wenige Bausätze dieser interessanten Boote gibt.


    Zu Deiner Klappenmechanik: Ich finde sie wenig überzeugend, da sie zu weit öffnet und in der Frequenz zu niedrig ist. Ich würde vielleicht versuchen es mit einer Art Nockenscheibe zu lösen, deren Nocken einen Hebel der Klappe anstößt. Hier könntest Du die Nocken auf der Scheibe außerdem ungleichmäßig verteilen um eine unterschiedliche „Klapperfrequenz“ zu erhalten.


    Gruß

    Jörg

  • Hallo Jörg,

    Ich bin auch noch nicht so richtig überzeugt, der Motor ist viel zu langsam da werde ich noch einen anderen besorgen, und das sie zu weit aufgeht lässt sich vermutlich durch einen kürzeren Hebel bzw Draht lösen. Die Idee mit der nocken Scheibe ist allerdings auch gut die lasse ich mir noch einmal durch den Kopf gehen. Bis jetzt ist der Antrieb nur auf die Schnelle aus Sachen zusammengesetzt die ich noch rumliegen hatte.

    Lg Moritz

  • #Moritz: Du baust erst seit Anfang Januar? Hat Deine Frau dich in Deiner Werft eingesperrt und lässt Dich erst raus, wenn Du sehenswerte Resultate zeigen kannst? :bhi2:

    Die Lösung ist einfach, keine Frau haben.

    Ich bin erst 17 daher ist das vermutlich recht normal, daher kann ich dann wenn ich mit Sachen für die Schule fertig bin in den Keller abhauen und basteln.

    Lg Moritz

  • Die Lösung ist einfach, keine Frau haben.

    Ich bin erst 17 daher ist das vermutlich recht normal, daher kann ich dann wenn ich mit Sachen für die Schule fertig bin in den Keller abhauen und basteln.

    Lg Moritz

    geniesse es, ist früher zuende als man denkt :bhi2:

    ;)

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

  • Moin , ich lese grade erst mit und hab da mal Gedanken ...die Klappen haben oben ein Scharnier , gut . sollte man versuchen die Klappen aus Metall , Blech etc zu fertigen Warum ? nun , statt mit eine Art "Motorbetrieb " für die Klappen , wie wärs denn mit E-Magnet ? Ich denke da eine Schaltung wie es an den alten Haustür-Klingeln gibt / gab .Wäre dies veilleicht eine Lösung ?????? Noch einen schönen Abend

  • Moin , ich lese grade erst mit und hab da mal Gedanken ...die Klappen haben oben ein Scharnier , gut . sollte man versuchen die Klappen aus Metall , Blech etc zu fertigen Warum ? nun , statt mit eine Art "Motorbetrieb " für die Klappen , wie wärs denn mit E-Magnet ? Ich denke da eine Schaltung wie es a den alten Haustür-Klingeln gibt / gab .Wäre dies veilleicht eine Lösung ?????? Noch einen schönen Abend

    Die Idee mit Elektromagneten klingt interessant ich verstehe nur noch nicht ganz genau wie du das meinst.

    Lg Moritz

  • Moin,

    ich glaub er meint sowas in der Art:

    Elektromagnet Elektrisch Hubmagnet Solenoid Push-Pull DC 12V ZYE1-0530Z 600g | eBay
    Spezifikationen:Beschreibung:Open-Frame-Stil, offene Spulenform, eingebaute Montageplatte, Gleichstrom-Elektronenmagnet vom Push-Pull-Typ.Weit verbreitet in…
    www.ebay.de


    (Solenoid)

    Als Stößel, der die Klappe immer aufstösst. Stellt man es ab würde er drin bleiben und die Klapep zu.

    J

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

  • Ergänzung

    Die Lösung ist einfach, keine Frau haben.

    Ich bin erst 17 daher ist das vermutlich recht normal, daher kann ich dann wenn ich mit Sachen für die Schule fertig bin in den Keller abhauen und basteln.

    Lg Moritz

    Hallo Moritz,

    dann sieh mal zu das Du fertig wirst, denn Deine Bastelzeit wird sich drastisch verringern :w1: , ODER sie kommt mit in den Bastelkeller... zum basteln Mensch! :bhi2:

    Viel Spaß

    Andreas :Ahoy:

  • Genau, die Oesen sind zum ziehen auf den Slipwagen oder die Slipway und zum festmachen auf denen. Musst du mal ein paar Videos auf Youtube suchen.


    hier ist eine zusammengestellte Liste:

    Mersey Class Lifeboats

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20, 9,5m SRB Trainingsboot, 1/72 Severn (Airfix), 1/72 + 1/87 Springer Tug, Shannon 1/12
    Im Hafen:
    Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20, Century 750 Segler
    Wo: www.smc-elmshorn.de ...

    Edited 2 times, last by JojoHH ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!