Lichtsteuerung

  • Ich hatte das damals gleich rausgeworfen. Beier Kettenmodul rein. Mit 2 Knüppeln lenken ging bei Vorwärtsfahrt ja noch ganz gut, nur bei Rückwärtsfahrt hat mein lädiertes Hirn das umrechnen nicht mehr geschafft.

  • An Rene

    Was du sagst stimmt nicht. Mit dem V Mischer hast das Problem das Rückwärts alles falsch herum funktioniert.
    Und da gibt es noch mehr Probleme. Nimms mir nicht überl das haben schon viele andere Probiert und fest gestellt der V-Mischer in der Funke ist murks dafür.


    Was Reiner oben dazu geschrieben hat ist zu 100% richtig.
    Der Aufwand so ein Modul zu entwickeln ist sehr hoch. Wenn du jemanden wie mich fragst der damit seinen Lebensunterhalt verdient wirst hinten über kippen wenn nen Kostenvoranschlag kommt.
    Das Problem dabei ist das der Kauferkreis für genau dieses Modul recht klein ist .... blöd für jemanden der davon leben will Elektronik zu produzieren.


    Wenn du nen Hobbybastler findest der einfach Bock darauf hat ist das was anderes.
    Aber das wird schwierig. Nur wenige kriegen das hin .... und dann muß noch der Wille da sein das für dich zu machen.


    Gruß Micha
    Modellbau-Regler-Team

  • Oh micha1114

    Ich bin ein riesen Fan eurer Regler und egal wer mich fragt, ich verweise als erstes auf euch, außer es sind BL Regler nötig.


    Ich wollte keineswegs eure Produkte in irgendeiner Art schlecht reden.

    Das tut mir wahnsinnig leid, wenn das so rüber gekommen sein sollte. :(


    Ich muss nur echt langsam auf mein Budget aufpassen, da diese Schnapsidee langsam echt ins Geld geht.

    Allein die Materialkosten für das Alu, was ich bisher verbaut habe, übersteigt schon meine Erwartungen.

    Eigentlich war die ganze Nummer als Low-Budget-Fun-Projekt gedacht, da bin ich aber schon lange drüber.

    Nur jetzt aufgeben, kommt auch nicht in Frage.


    Ich muss mich mit Christian noch mal kurzschließen, wenn es in Kombination einfacher ist, dann wirds wohl doch noch die Platine.

    Die Frage ist nur, kommt diese Steuerung auch mit BL Motoren klar, oder spielt das in dem Fall keine Rolle?

  • Da es sich "nur" um die Ansteuerung von LEDs handelt, würde ich einen Lösungsweg mittels eines MAX7219 versuchen. Die Helligkeit der meisten LEDs in diesem Projekt ist konstant. Um z.B. das Fahrlicht auf Fernlicht zu schalten, könnte man eine zweite LED-Reihe hilfsweise zuschalten. Damit wäre die Anforderung an den Prozessor gering und der Programmieraufwand überschaubar.

  • Da es sich "nur" um die Ansteuerung von LEDs handelt, würde ich einen Lösungsweg mittels eines MAX7219 versuchen. Die Helligkeit der meisten LEDs in diesem Projekt ist konstant. Um z.B. das Fahrlicht auf Fernlicht zu schalten, könnte man eine zweite LED-Reihe hilfsweise zuschalten. Damit wäre die Anforderung an den Prozessor gering und der Programmieraufwand überschaubar.

    Das ist alles gut und schön Peter,

    Das Problem ist nur, das ich weder von der Elektronik wirklich Ahnung habe und schon gar nicht vom programieren.

    Ich Bau dir so fast alles mechanisches, aber alles was mit Strom zu tun hat, bin ich vollkommen talentfrei, außer es lässt sich zusammen stecken und geht.


    Ich weiß, das man mit dem Arduinos jede Menge machen kann, aber ich komme einfach nicht an/in das Thema ran/rein...

  • Moin,

    Die Frage ist nur, kommt diese Steuerung auch mit BL Motoren klar, oder spielt das in dem Fall keine Rolle?

    spielt keine Rolle, da das Gas- und Lenksignal vom Empfänger abgegriffen wird. Ob das für einen Brushed- oder BL-Regler gedacht ist macht keinen Unterschied, erst die Motoransteuerung unterscheidet sich. Und da brauchst du nicht ran.

  • Da lebe hoch das EdgeTX. ;)

    Gruß Achim


    HoTT Mx12 - Mx20 - Mc20 - Radiomaster TX16S

    Georg Breusing (Werftaufenthalt), Cap San Diego, Southampton Tug (gepimpt),

    Feuerwehrschiff, Goliath (jeweils 2mot. 160cm Schaffer-Rumpf),

    Aeronaut Victoria, Aeronaut Princess, Aeronaut ANNA 3, Robbe St.Germain,

    Micro Magic, Colin Archer Pipi, Seawind,

    ein paar Flieger.
    http://www.mfsv-bs.de/

  • Achim:
    Natürlich gibt es Lösungen die genauso gut wie der Kettenmischer funktionieren wenn man damit umgehen kann.
    Meine Erfahrung zeigt das viele Modellbauer garnicht so tief in die Technik einsteigen wollen.
    Die wollen ein schönes Modell bauen und die Elektronik zusammen stecken und Plu and Play soll alles funktionieren.
    Ich bekomme sehr oft Mails mit der Frage welcher Regler nicht eingestellt bzw programmiert werden muß.
    Das einfache Setup das bei vielen meiner Regler möglich ist ist vielen Leuten schon zu viel.
    Das ist aber OK jeder so wie er mag.
    Der Kettenmischer ist in sofern die einfache aber gut funktionierende Lösung.
    Und das funktioniert halt auch mit der 29,95 China Pistolenfunke.


    Rene:
    Ich hab das überhaupt nicht als schlecht reden empfunden.
    Und ganz im Ernst wenn jemand mit berechtigter Kritik an uns heran tritt dann ist das oft die Gelegenheit etwas besser zu machen.
    Das hat schon mehrfach dazu geführt das wir Probleme mit irgendeinem Produkt die unter bestimmten Bedingungen aufgetreten sind korrigieren konnten.
    Woher soll man wissen das man etwas besser machen kann wenn man bisher nichts von dem Bug mitbekommen hat ?


    Peter:
    Es reicht jemand der einigermaßen einen AVR Controller programmieren kann.
    Ein einfacher AVR Mega88 für 1,50 Eur kann alle Aufgaben die hier gestellt werden im Schlaf auch 3 mal gleichzeitig ausführen.
    Das geht von LEDs ansteuern und hell und dunkel Stellen über Lauflicht und was weiß ich noch.
    Aber die Software und die Hardware drum herum ist halt viel Arbeit und das ist quasi das was daran viel Geld kostet.

  • Moin Michael,

    völlig d'accord!
    Ich fahre jselbst ein paar ESCs von dir :)
    Aber als (auch) Modellflieger bin ich Umdenken gewohnt und fahre mit den Graupner-Sendern mit V-Mischer.
    Deshalb allerdings auch mit der Tx16s. Sonst müsste ich ja 2 mal umdenken ;)

    Gruß Achim


    HoTT Mx12 - Mx20 - Mc20 - Radiomaster TX16S

    Georg Breusing (Werftaufenthalt), Cap San Diego, Southampton Tug (gepimpt),

    Feuerwehrschiff, Goliath (jeweils 2mot. 160cm Schaffer-Rumpf),

    Aeronaut Victoria, Aeronaut Princess, Aeronaut ANNA 3, Robbe St.Germain,

    Micro Magic, Colin Archer Pipi, Seawind,

    ein paar Flieger.
    http://www.mfsv-bs.de/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!