Baubericht Mooring Tug 3

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich ein paar Jahre nur wenig im Bastelkeller war, habe ich vor rund zwei Wochen mit dem Mooring Tug III von Sievers ein neues Projekt gestartet.


    Der Bausatz macht qualitativ einen super Eindruck auf mich, die „Bauanleitung“ fällt mit drei unbebilderten Textseiten und einem Plan jedoch recht spärlich aus wenn man sonst die Anleitungen von Graupner, Robbe, Billing Boats oder Aeronaut gewohnt ist.


    Nachdem die Ausschnitte im Rumpf erledigt waren, habe ich mich nach dem Einkleben der Welle an den Eisschutzfang gemacht, hier hätte ich mir gerne eine etwas ausführlichere Anleitung gewünscht weil ich mit der Papierschablone nichts anfangen konnte.

    Hier wäre eine Bohrschablone toll gewesen die man einfach ausschneidet und von außen auf den Rumpf legen kann. Mit dem Ergebnis bin ich trotzdem zufrieden. Die Schiffsschraube wurde gegen ein Messingexemplar (abgeklebt für die Lackierung) ausgetauscht. als Antrieb dient ein einfacher Carson Truckpuller, dieser wurde im Motorhalter von Krick mittels 13er Kardangelenk mit der beigelegten Welle verbunden.IMG_8130.jpg

    IMG_8131.jpg


    Der Aufbau konnte dank passgenauer Frästeile aus Kunststoff schnell erledigt werden. IMG_8157.jpg


    Besonders stolz bin ich auf meine ersten Lötarbeiten die ich mit einem Brenner ausgeführt habe. Hätte etwas einfacher sein können, dazu aber später mehr.IMG_8110.jpg


    In den nächsten Tagen geht’s weiter.


    Gruß, Markus

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Mit Vorfreude habe ich den Decksarbeiter von Graupner erwartet. Leider stimmt der angegebene Maßstab 1:20 absolut nicht. Mit seinen 65 mm wäre er mit Helm in Realität gerade mal 130 cm groß. Er wird irgendwann mal auf einem Modell in 1:30 seinen Platz finden.IMG_8149.jpg


    Hier im Forum habe ich eine Druckdatei eines Steuermanns gefunden, ein guter Freund hat mir diesen dan in 94 mm ausgedruckt. Fertig eingekleidet sollte er gut zum Modell passen. IMG_8165.jpg


    Bis die Tage…


    Markus

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Die Crew ist erstmals komplett an Bord. Vielen Dank an meinen Kumpel Dirk für die tollen Figuren aus dem 3D-Drucker. IMG_8186.jpg


    Im gleichen Zuge wurden die Rettungsringe überarbeitet. In Leuchtorsnge mit echten Leinen, reflektierenden Streifen und Beschriftung sehen diese schon besser aus.

    IMG_8190.jpg

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

    Edited once, last by Airwoex ().

  • So, der Käfig ist endlich fertig. Leider waren die Maße auf der Biege- bzw. Lötschablone nicht korrekt, zwischen Dach und Käfig hätten weder Radar, noch Scheinwerfer etc. gepasst. Dies bedeutete für mich als absoluten Lötneuling, Stangen verlängern. Als dies geschafft war, mußte ich anhand von Originalaufnahmen feststellen, das die horizontalen Stangen nicht durchgängig sondern alle versetzt verschweißt sind. Zu allem Übel habe ich dann auf jeder Seite noch zwei Verbindungen zwischen Käfig und Kajüte entdeckt. Also noch mal die Streben zum Bug entfernen, nachbiegen und versetzt anlöten. Selbstverständlich wurden auch die vier Verbindungen angelötet um dem Original möglichst nahe zu kommen.


    IMG_8189.jpg


    Hier noch mal der ursprüngliche Käfig jedoch schon mit den Verlängerungen.


    IMG_8103.jpg


    Bis die Tage…

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Moin Markus,

    ein sehr schönes Modell hast du da in Arbeit. 8)

    Das könnte ich mir auch als Hafenboot zu meiner MY gut vorstellen.

    Und deine Lötverbindungen sehen doch sehr gut aus. :thumbup:


    Gehe ich recht in der Annahme, das du einen ca. 50 mm großen Messingpropeller an einem Truckpuller mit 7,2 V verwenden möchtest ?


    Falls ja,

    würde ich die Motorwahl noch einmal überdenken, ob nicht dieser 12 V Bühlermotor an 8,4 V ( = 7s NiMh ) machbar ist. Anderenfalls besteht die Gefahr einer Überlastung durch eine Fehlanpassung:

    pasted-from-clipboard.png


    mit ca. 3-fachem Nennstrom. :sh: :no1:


    Alternativ wäre ein anderer Propeller D50*H26,5 mm mit gleichem Durchmesser aber geringerer Steigung preiswerter.

  • Hallo Käptn Graubeer,

    in Sachen Strom habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung. Der Truckpuller wird wohl öfters in Schleppern verwendet, daher dachte ich er sollte passen. Wie du richtig vermutest, ist es eine 50 mm Schraube. Eigentlich möchte ich ja nur ganz gemütlich rumfahren, wird der Motor es nicht schaffen oder wird der Akku 2 oder 3 S es nicht packen? Diesen Fahrtenregler von Carson wollte ich einbauen.

    Gruß und vielen Dank für deine Tipps, Markus

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Eigentlich möchte ich ja nur ganz gemütlich rumfahren, wird der Motor es nicht schaffen oder wird der Akku 2 oder 3 S es nicht packen?

    Moin Markus,


    das Hauptproblem ist, das der Motor versuchen wird die Propellerwelle auf seine Nenndrehzahl von ca. 4.500 U/min bei 7,2 V zu beschleunigen, aber vom Propeller zu stark abgebremst wird. Um dies auszugleichen zieht der Motor mehr Strom, als den wofür er konstruiert ist. Infolgedessen erwärmt sich der Motor bis er überhitzt.

    Auf meiner Pinnwand und hier gibt es mehr Infos zu einer guten und sinnvollen elektrischen Motorauslegung. für Schiffsmodelle.


    Eine Erhöhung der Akkuspannung auf 3s LiPo mit 11 V am Motor, würde diesen noch höher drehen lassen wollen, was dieser aber nur mit noch höherem Strom vergeblich versuchen würde. Die Folge: Mit noch größerem Strom würde der Motor in wenigen Sekunden bei Vollgas überhitzen und zerstört werden.


    Abhilfe:

    1. Propeller tauschen gegen einen mit geringerer Steigung bei gleichem Durchmesser,

    oder

    2. Motor tauschen gegen einen mit geringerer Drehzahl pro Volt.


    Siehe dazu meine Empfehlungen in den letzten beiden Links von #6.

  • Hilfe bei der Farbgebung benötigt.


    Welche Farbe hat das Dach des Mooring Tug III in der alten Lackierung von Mooring Meyn? Es gibt im Netz leider keine Fotos auf denen der Tug von oben zu sehen ist, auch von den anderen Tugs 1,2 und 4 habe ich keine aussagekräftigen Fotos im Netz gefunden. Eine Luftaufnahme vom Googlemaps zeigt die Tugs in der neuen "roten" Lackierung vom HLM. Anhand der beiden angehangenen Fotos kann es sein, dass das Dach dunkelgrau ist wie das Deck, da es jedoch etwas tiefer liegt und die Geräte Schatten werfen könnte es auch weiß sein. Hat zufällig jemand ein besseres Foto oder kennt einen der einen kennt oder bei Meyn gearbeitet hat?

    Vielen Dank für eure Hilfe :d:


    mooringtug3dach.jpg


    mooringtug3.jpg

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Moin Markus ,


    Ich habe vor ein paar Jahren auch den Mooring TUG III von Sievers gebaut . habe den gleichen Motor + LRP Regler drin .läuft Super .


    Bilder aus dem Netz hatte ich mir auch rausgezogen bzw. war vor Ort bei den Festmachern .meiner Meinung nach war u. ist das Dach Schwarz .


    Hoffe es hilft ein wenig weiter .wenn du Bilder brauchts , einfach melden weiterhin gutes gelingen und noch viel Spaß beim bauen .


    Gruß Peter

  • Hallo Peter,


    dein Mooring Tug sieht super aus. Hast du von dem Modell noch mehr Fotos? Dein Innenausbau der Brücke sieht interessant aus, ich arbeite gerade daran. Auch überlege ich wie ich die RC Komponenten einbauen soll. Der Motor wird noch einem Aeronaut Race 620 Navy weichen, der ein Kompromiss zum Bühler ist, darüber habe ich mich schon mit Käptn Graubeer unterhalten.


    Gruß, Markus

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Moin Markus , habe noch ein paar Bilder gefunden . Den Truck Püller hatte ich damals hängend eingebaut . Der Modellbau Bericht


    seinerzeit von Andreas Stach war nicht nur hilfreich , sondern auch die Tips von ihm per Mail . als Prop verwende einen aus MS 50mm.

    Akkus sind sog. LIFE PO 6,6 V 2500 mAh . Beleuchtung einfach extern Akku für Pos. Lampen u. Strahler vorn .


    Gruß Peter

  • Nachdem ich gestern den Carson Truck-Puller gegen einen Aeronaut Race 620 Navy getauscht und den Rumpf von innen lackiert habe, auf die inneren Werte kommt es ja immer an, war heute etwas Detailarbeit gefragt.


    Neben dem Innenausbau der Brücke habe ich mich für ein graues Dach entschieden und es im gleichen Farbton wie das Deck lackiert. Zum Abschluß bekommt alles selbstverständlich einen Überzug mit mattem Klarlack, so glänzend die die Festmacher schließlich nicht. Gegenüber meinen beiden letzten Schiffchen, von denen ich euch noch Fotos schuldig bin, wird der Mooring Tug nicht gealtert.


    IMG_8236.jpg


    IMG_8238.jpg


    Der Schlepphaken wurde gegenüber dem Bauplan noch etwas verfeinert und ist nun fertig, glaube ich 😊


    IMG_8243.jpg


    IMG_8242.jpg


    In den kommenden Tagen gehts weiter mit der Bearbeitung des Decks, ich möchte die Luken mit Magneten befestigen damit es schön clean aussieht. Ebenfalls ist der Ausbau des Fahrerstandes bzw. der Brücke geplant.


    Bis denne…

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Kann es sein das der Tug umgebaut wurde oder du Fotos von einem anderen Mooring Tug hast? Der Schlepphaken auf deinen Bildern sieht ganz anders aus.


    mooring-tug-3_0_634174_XLarge.jpeg


    34304781_2018805221485520_5505958553745096704_n.jpeg

    Aktuell in der Werft: Mooring Tug 3 (Sievers)


    Santorin | Aeronaut | 2023
    Optilie 14 | Mini-Tug Q1 | Chinaimport | 2022
    Hilde | Cux 87 | Billing Boats | 2011
    Monika | Elke HF408 | Graupner | 2010

  • Das habe ich auch gelesen, es war der Kapitän.


    Wenn du bei Facebook nach Mooring Tug suchst, erscheint ein Beitrag von Jürgen Schacht mit über 150 tollen Fotos von den 4 Tugs wo man viele Details und die Unterschiede sieht.
    Er war auf den Tugs und hat sogar auf vielen Fotos einen Maßstab platziert damit man die Größen sehen kann wie auf dem unteren Foto in meinem letzten Post.


    Hier der Link: https://www.facebook.com/group…rmalink/1275061195963433/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!